Die Ausbildung in den Bereichen Landwirt und Tierwirt, im Bereich der Fachrichtung Rinderhaltung und Schäferei, findet nach den Bestimmungen des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) im „Dualen System“ statt. Das heißt der Lehrling bekommt in der jeweiligen Berufsschule die theoretischen Kenntnisse der Ausbildung vermittelt, die praktischen Kentnisse werden dem Lehrling dann im Ausbildungsbetrieb vermittelt.

Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3 Jahre. Ist aber bei entsprechenden Leistungen auch zu verkürzen.


Landwirt


Quelle: https://www.thueringen.de/de/publikationen/pic/pubdownload1485.pdf


Tierwirt Fachrichtung Rinder und Schäfer


Quelle: https://www.thueringen.de/de/publikationen/pic/pubdownload1485.pdf

Weitere Informationen können sie auf den Seiten des Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft nachlesen:

https://www.thueringen.de/th9/tmil/lawi/bildung/berufsausbildung/index.aspx


Fleischer


Die Ausbildung zum Fleischer dauert in der Regel 3 Jahre und erfolgt im „Dualen System“. Das heißt es findet neben der Ausbildung im Betrieb, eine Ausbildung in der Berufsschule statt.

Weitere Informationen finden sie auf den Seiten des Deutschen Fleischer-Verband e. V. : https://www.fleischerberufe.de/berufe/fleischer/start/#berufsbild-menu